Sprungziele

Helferkreis in der Gemeinde Grabenstätt

Grabenstätter Einwohner, gleich, ob Kinder, Erwachsene oder Senioren dürfen in diesem Jahr wieder einen „Herzenswunsch“ aussprechen, denn es gibt auch in unserer Gemeinde Menschen, denen das Schicksal nicht immer wohlgesonnen war und die sich einen Herzenswunsch nicht so einfach erfüllen können.
Steigende Preise für Lebenshaltungskosten und Energie können für den Einzelnen oder für Familien oft zur Herausforderung werden.
Daher werden in Grabenstätt und Erlstätt wieder zwei Christbäume aufgestellt, die mit Spendensternen geschmückt sind. Diese Sterne werden liebevoll von den Grabenstätter Schülern und den Kindern aus den beiden Kindergärten gebastelt.

Wenn Sie einen Herzenswunsch haben, so können Sie bis zum 18. Dezember Ihren Wunschzettel in die geschmückten Briefkästen an der Tourist-Info in Grabenstätt oder am Pfarrhof in Erlstätt einwerfen. Name und Anschrift der zu beschenkenden Person bitte nicht vergessen!
Außerdem nehmen Christine Heitauer (08661/8234), Angela Wirnshofer (0861/9097495) und Christl Stefanutti (08661/1069) die Wünsche gerne auch persönlich entgegen. Auf absolute Vertraulichkeit können Sie sich verlassen.

Stimmungsvoller Auftakt in Erlstätt beim Getränkemarkt Schwarz
Am Dienstag, 28.11.2023 um 09:30 Uhr, die Erlstätter Kindergartenkinder schmücken den Baum.


Stimmungsvoller Auftakt in Grabenstätt im Schlosshof
Am Dienstag, 28.11.2023 um 10:30 Uhr, die Grabenstätter Kindergartenkinder schmücken den Baum und singen weihnachtliche Lieder.


Spenden in Grabenstätt: Konto „Aktion Grabenstätter Christkindl“
Es besteht die Möglichkeit, Ihre Spende auf ein Sonderkonto der Gemeinde Grabenstätt mit der Bezeichnung „Aktion Grabenstätter Christkindl“ einzuzahlen oder die Sterne in der Tourist-Info Grabenstätt zu erwerben.
Spenden sind bei der Kreissparkasse Traunstein mit der folgenden IBAN: DE22710520500040756579 möglich.


Spenden in Erlstätt
In Erlstätt beim Getränkemarkt Schwarz findet ab dem 28.11.2023 der Sterneverkauf zu den üblichen Verkaufszeiten statt.


Bitte unterstützen Sie die „Aktion Grabenstätter Christkindl“, denn hier kommt jede Hilfe wirklich in unserer Dorfgemeinschaft an!
Herzlichen Dank! Helferkreis in der Gemeinde Grabenstätt - Aktion Grabenstätter Christkindl“

Aktuelles vom Helferkreis

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.