Der Winter ist die stille Jahreszeit. Doch das muss nicht heißen, dass die Wanderschuhe im Keller verstauben.

Dann wenn die Natur ruht, präsentieren sich die Chiemgauer Alpen in einem weißen Kleid und laden zu einem ausgedehnten Spaziergang oder einer Winterwanderung ein.

Gut ausgeschilderte, präparierte und geräumte Wanderwege lassen Sie zur Ruhe kommen und den Alltag für einen Moment vergessen. Und nicht nur das, der ein oder andere tolle Ausblick lädt zum Verweilen ein. Also los, ziehen Sie sich warme Kleidung an und erkunden Sie die winterliche Landschaft des Chiemgaus. Hier finden Sie die detaillierte Beschreibung.

Ähnlich zu den Beschilderungen bei Wanderwegen, sind auch im Chiemgau die Winterwanderwege mit entsprechenden Farben für leicht, mittel und schwere Wege gekennzeichnet.

weitere Winterwanderwege in der Umgebumg finden Sie hier.

Foto: Sepp Niederbuchner