Im Zuge des Ausbaues der Kreisstraße TS 54 mit Anbau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges auf einer Länge von ca. 500 Metern (über die Turnhalle in Erlstätt hinaus) durch den Landkreis Traunstein muss die Kreisstraße TS 54 im Bereich der Abzweigung von der Kreisstraße TS 3 in die Kreisstraße TS 54 (aus Richtung Grabenstätt kommend) bis hoch zur Abzweigung in die Staatsstraße St 2095 gesperrt werden. Wobei auf beiden Seiten eine Zufahrt bis zur Baustelle möglich ist (siehe Umleitungsplan). Aus Richtung Kraimoos kommend ist eine Zufahrt
bis zur Innerlohener- und Raiffeisenstraße möglich. Der Ausbau wird ab dem Kreuzungsbereich Innerlohener-/ Raiffeisenstraße in südliche Richtung auf einer Länge von ca. 500 Metern erfolgen. Maßnahmenträger dieser Baumaßnahme ist der Landkreis Traunstein, wobei alle Entscheidungen in enger Abstimmung mit der Gemeinde Grabenstätt getroffen werden und wurden.
Ausführende Firma bei dieser Maßnahme wird die Firma Swietelsky aus Traunstein sein. Kostenträger für die Maßnahme ist der Landkreis Traunstein und die Gemeinde Grabenstätt anteilig für den Geh- und Radwegebereich. Durch diese Maßnahme schafft man für Fußgänger und/oder Radfahrer eine wesentlich bessere Anbindung zu den Sport- und Freizeiteinrichtungen und eine deutliche Verbesserung der Verkehrssicherheit. Bei der Sperrung handelt es sich um eine Vollsperrung. Die Baumaßnahme beginnt voraussichtlich am 01.04.2019 und dauert bis zum 28.06.2019, wobei man durch verschiedenste Bedingungen, wie z.B. der Wetterabhängigkeit, die Dauer der Baumaßnahme nie genau vorhersagen kann. Es wird aber von allen Beteiligten versucht, den Zeitplan einzuhalten. Die Umleitung für den allgemeinen Verkehr in Richtung Seebruck (aus Grabenstätt kommend) führt durch Erlstätt hindurch über den „Erlstätter Berg“ in Richtung Kraimoos und für die Richtung Vachendorf (aus Kraimoos kommend) ebenfalls über den „Erlstätter Berg“ durch Erlstätt durch (siehe Umleitungsplan). Für die An- und Abfahrten zu unserer Kindertageseinrichtung in Erlstätt, zur Feuerwehr in Erlstätt, zu den Gewerbetreibenden und Privatpersonen in dem gesperrten Bereich wird eine Notzufahrt eingerichtet. Diese Notzufahrt dürfen auch nur die betroffenen Personen nutzen. Wir bitten um Beachtung und Verständnis. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Unten anstehend finden Sie einen Auszug aus dem Umleitungsplan für die Baumaßnahme.

Umleitungsplan Baustelle Kr TS 54 in Erlstätt-zugeschnitten