Sprungziele

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in für den gemeindlichen Bauhof (m/w/d)

  • Stellenangebote

Die Gemeinde Grabenstätt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für den gemeindlichen Bauhof in Vollzeit.

Die Gemeinde Grabenstätt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • eine/n Mitarbeiter/in für den gemeindlichen Bauhof (m/w/d).

Aufgabenschwerpunkte:

  • Allgemeine Bauhoftätigkeiten
  • Pflege und Unterhaltung von Straßen, Wegen, Plätzen, Grünanlagen und Gebäuden
  • Winterdiensteinsatz

Voraussetzungen:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen oder landwirtschaftlichen Beruf (Kenntnisse im Garten-/Landschaftsbau sind von Vorteil)
  • Persönliche Einsatzbereitschaft nebst selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Rufbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (Winterdienst)
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Fahrerlaubnisklasse CE von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen und Zeitzuschlägen, eine Jahressonderzuwendung und eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • Persönliche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten

Wenn wir Ihr Interesse wecken können, dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen bei der Gemeinde Grabenstätt, Schloßstr. 15, 83355 Grabenstätt, gerne auch per eMail unter gemeinde@grabenstaett.de.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen unser Geschäftsleiter, Herr Lex, unter der Telefonnummer 08661/9887-12 oder per E-Mail unter geschaeftsleitung@grabenstaett.de zur Verfügung.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.