Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Grabenstätt, Chiemsee / Chiemgau  |  E-Mail: gemeinde@grabenstaett.de  |  Online: http://www.grabenstaett.de

Chiemgau-Impakt - ein bayerisches Meteoritenkraterfeld

Schlosshof mit Tourist-Info © Gemeinde Grabenstätt

Impakt

 

 

In der Schloßökonomie Grabenstätt befindet sich die neue Ausstellung, sie wurde bereits vor Jahren mit einfachsten Mitteln begonnen. Nun war es an der Zeit, diese auf eine professionelle Basis zu stellen. Dank der Unterstützung  einheimischer Unternehmen und der Gemeinde Grabenstätt war es jetzt möglich, die Ausstellung neu zu gestalten und somit dem breiten Publikum die aktuellen Ergebnisse des Chiemgau-Impakt-Research-Teams näher zu bringen.

 

Die Ausstellung ist zugänglich über die Tourist-Information und wie folgt geöffnet:

 

                              Montag bis Freitag                          09.00 Uhr  - 12.00 Uhr

                              Montag bis Donnerstag auch          14.00 Uhr  - 16.00 Uhr

                      

                             

                             

                              Für Gruppen auch auf Anfrage  (Tel. 08662/419680) 

 

 

Bücher:

"Der Chiemgau-Impakt -

Ein bayerisches Meteoritenkraterfeld" (Teil 1, Kord Ernstson, 10,-- €)

"Der Chiemgau-Impakt -

Ein bayerisches Meteoritenkraterfeld" (Teil 2, Kord Ernston, 10,-- €)

Beide Bücher zusammen:18,-- €.

 

 

  

 

Vorträge auf Anfrage!

 

 

 

Organisation: Gemeinde Grabenstätt

Autoren der Ausstellung:

Chiemgau Impact Research Team (CIRT)

 

Weitere infos unter http://www.chiemgau-impakt.de/

 

 

Foto: © Gemeinde Grabenstätt

drucken nach oben

Tourist-Information Grabenstätt

Schloss-Straße 17
83355 Grabenstätt
Tel.: 08661 9887-31
Fax: 08661 9887-91
E-Mail: info@grabenstaett.de


Öffnungszeiten:

Mo 8:00 - 12:00 Uhr                           Di - Fr 9:00 - 12:00 Uhr                   Do auch 14:00 - 16:00 Uhr

Der Chiemgau-Impakt

Die Stadt Nördlingen hat ihr Rieskrater-Museum und der Ort Steinheim am Albuch im baden-württembergischen Steinheimer Becken sein Meteorkrater-Museum. Viele Gemeinden werden Grabenstätt um das dritte Krater-Museum in Deutschland beneiden, das - klein aber fein - seit Oktober 2009 in der Schlossö